Matilde

Matilde

Matilde

Die Marke Matilde wurde von Simeon Mencia 1876 in Santiago de los Caballeros gegründet und produzierte Zigarren bis in die frühen Jahre des 20. Jahrhunderts. Damit war Matilde eine der ersten Zigarrenmarken der Dominikanischen Republik.

Im Jahr 2012 entschied sich José Seijas, Master Blender und VP of Operations von Tabacalera de Garcia SAS, der erst ein Jahr zuvor in den Ruhestand gegangen war, zu einem Comeback. Dieses Mal in einem etwas kleineren Rahmen, aber weiterhin mit dem Ziel, die bestmögliche Zigarre zu kreieren. Um seiner Heimat zu huldigen, entschied er sich, die traditionsreiche Marke Matilde wieder aufleben zu lassen. Seit der Neugründung in La Romana hat die Matilde einen raketengleichen Aufstieg hingelegt – und das rund um den ganzen Globus. Zugegeben, eine große Überraschung ist das nicht, schließlich gehören José und seine Lieben seit Jahrzehnten zu den Giganten der weltweiten Zigarrenindustrie.

Was für eine Freude, dass die Familie Seijas uns die Intertabac 2022 mit ein paar Kisten ihrer pink-orange strahlenden »Limited Exposure No.1« versüßt. In Zukunft soll jedes Jahr eine Limited Exposure erscheinen. Und obwohl die Zigarren das Wort »Limited« im Namen tragen, sollen diese immer mal wiederkehrend in unterschiedlichen Formaten und kleinen Mengen auf den Markt kommen.

Die farbenfrohe Gestaltung der Exposure-Kisten und Zigarrenringe ist übrigens inspiriert von der Flora und Fauna der Dominikanischen Republik. Also anzünden und die farbenfrohe Dominikanische Republik in ihr Herz lassen!

Schon beim Anblick des wunderbar verarbeiteten, öligen Maduro-Deckers aus San Andres läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Das Umblatt sowie die vier Einlagetabake aus der Dominikanischen Republik erzeugen ein komplexes Vergnügen. Gleich zu Beginn wird der Gaumen von einer großzügigen Portion Schokolade erobert. Aromen von Zeder, Leder und einem Hauch Pfeffer erwarten Sie im Verlauf.

Herkunft:                   Dominikanische Republik
Deckblatt:                  Mexiko (San Andres)
Umblatt:                    Dominikanische Republik
Einlage:                     Dominikanische Republik (Piloto, Corojo, HVA)

Stärke:                       3 von 5

 

Weiterlesen

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Art.Nr.
    ZI-DRMAT
    Matilde Limited Exposure No. 1 Toro

    Mittelkräftige Zigarre mit den Aromen von Schokolade, Zeder, Leder und einem Hauch Pfeffer.

    10,60 €
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  2. Art.Nr.
    ZI-DRMAL
    Matilde Limited Exposure No. 1 Lonsdale

    Mittelkräftige Zigarre mit den Aromen von Schokolade, Zeder, Leder und einem Hauch Pfeffer.

    8,40 €
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Die Marke Matilde wurde von Simeon Mencia 1876 in Santiago de los Caballeros gegründet und produzierte Zigarren bis in die frühen Jahre des 20. Jahrhunderts. Damit war Matilde eine der ersten Zigarrenmarken der Dominikanischen Republik.

Im Jahr 2012 entschied sich José Seijas, Master Blender und VP of Operations von Tabacalera de Garcia SAS, der erst ein Jahr zuvor in den Ruhestand gegangen war, zu einem Comeback. Dieses Mal in einem etwas kleineren Rahmen, aber weiterhin mit dem Ziel, die bestmögliche Zigarre zu kreieren. Um seiner Heimat zu huldigen, entschied er sich, die traditionsreiche Marke Matilde wieder aufleben zu lassen. Seit der Neugründung in La Romana hat die Matilde einen raketengleichen Aufstieg hingelegt – und das rund um den ganzen Globus. Zugegeben, eine große Überraschung ist das nicht, schließlich gehören José und seine Lieben seit Jahrzehnten zu den Giganten der weltweiten Zigarrenindustrie.

Was für eine Freude, dass die Familie Seijas uns die Intertabac 2022 mit ein paar Kisten ihrer pink-orange strahlenden »Limited Exposure No.1« versüßt. In Zukunft soll jedes Jahr eine Limited Exposure erscheinen. Und obwohl die Zigarren das Wort »Limited« im Namen tragen, sollen diese immer mal wiederkehrend in unterschiedlichen Formaten und kleinen Mengen auf den Markt kommen.

Die farbenfrohe Gestaltung der Exposure-Kisten und Zigarrenringe ist übrigens inspiriert von der Flora und Fauna der Dominikanischen Republik. Also anzünden und die farbenfrohe Dominikanische Republik in ihr Herz lassen!

Schon beim Anblick des wunderbar verarbeiteten, öligen Maduro-Deckers aus San Andres läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Das Umblatt sowie die vier Einlagetabake aus der Dominikanischen Republik erzeugen ein komplexes Vergnügen. Gleich zu Beginn wird der Gaumen von einer großzügigen Portion Schokolade erobert. Aromen von Zeder, Leder und einem Hauch Pfeffer erwarten Sie im Verlauf.

Herkunft:                   Dominikanische Republik
Deckblatt:                  Mexiko (San Andres)
Umblatt:                    Dominikanische Republik
Einlage:                     Dominikanische Republik (Piloto, Corojo, HVA)

Stärke:                       3 von 5