Zigarren Honduras

Zigarren Honduras

Zigarren Honduras

Honduras ist ein mittelamerikanisches Land und liegt zwischen Guatemala im Westen, El Salvador im Südwesten und Nicaragua im Osten. Im Norden grenzt Honduras an das Karibische Meer und im Süden an den Pazifischen Ozean. Die Hauptstadt von Honduras ist Tegucigalpa.

Honduras blickt auf eine lange Geschichte der Herstellung hochwertiger Zigarren zurück, die bis ins frühe 20. Jahrhunderts zurückreicht. 

Weiterlesen

Artikel 1-9 von 124

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Art.Nr.
    ZI-HOCABLR
    Camacho Broadleaf Robusto

    Rauchgenuss mit den Noten von dunkler Schokolade und Espresso.

    9,40 €
    Temporär nicht verfügbar
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    Nicht auf Lager
  2. Art.Nr.
    ZI-HOCABLT
    Camacho Broadleaf Toro

    Mittelkräftiger bis kräftiger Longfiller für eine gute Stunde Rauchvergnügen.

    11,20 €
     
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  3. Art.Nr.
    ZI-HOCABLG
    Camacho Broadleaf Gordo

    Mittelkräftiger bis kräftiger Longfiller für den abenteuerlustigen Aficionado.

    13,50 €
     
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  4. Art.Nr.
    ZI-HORPCO-21
    Rocky Patel Vintage Connecticut 1999 Corona

    Ein mild-cremiges würziges Raucherlebnis für eine Stunde.

    Ab 8,60 €
     
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  5. Art.Nr.
    ZI-HORPCO
    Rocky Patel Vintage Connecticut 1999 Robusto

    Ein mild-cremiges würziges Raucherlebnis für eine Stunde.

    Ab 8,60 €
     
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  6. Art.Nr.
    ZI-HOAS7
    Asylum Ten 70/7

    Gigantische Zigarre, für die man sich knappe zwei Stunden Zeit gönnen sollte - Limitiert!

    30,00 €
     
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  7. Art.Nr.
    ZI-HOABMA1
    Alec Bradley MAXX Fixx

    Eine stattliche Robusto Zigarre mit dunklem Deckblatt.

    9,50 €
     
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  8. Art.Nr.
    ZI-HODTR-1
    Don Tomas Brazil Rothschild Zigarre

    Mittelkräftiger Longfiller mit Arapiraca Deckblatt.

    Ab 3,90 €
     
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  9. Art.Nr.
    ZI-HODTR
    Don Tomas Brazil Robusto Zigarre

    Mittelkräftiger Longfiller mit Arapiraca Deckblatt.

    Ab 4,50 €
     
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand

Artikel 1-9 von 124

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Heute ist Honduras einer der weltweit führenden Hersteller von Premium-Zigarren. Das ideale Klima, der fruchtbare Boden und die erfahrenen Landwirte machen das Land zu einem idealen Standort für die Zigarrenproduktion.

So richtig in Fahrt kam die Tabakindustrie in den 60er Jahren, als sich nach der Revolution auf Cuba viele Tabakfachleute, Pflanzer wie Zigarrenroller, in Honduras niederließen. Weitere fachliche Unterstützung wurde von der Castro-Regierung gewährt. Mit bester Havana-Saat gediehen und gedeihen bis heute prächtige Tabakpflanzen, die zusammen mit dem honduranischen Tabak am Ende sehr nuancierte, aromatische Zigarren hervorbringen. Die honduranischen Tabake gewinnen in den letzten Jahren immer mehr an Profil und Ausdruck, so dass zunehmend Zigarren aus 100% Honduras Tabak produziert werden. Zentrum der Zigarrenindustrie ist die kleine Stadt Danlí, die besten Tabake kommen aus dem Jamastrán-Tal.

Zigarren aus Honduras sind bekannt für ihren kräftigen und reichhaltigen Geschmack, der oft als intensiv und würzig beschrieben wird. Das Klima in Honduras ist ideal für den Tabakanbau, was zu einer Vielzahl von Geschmacksprofilen führt.

Honduranische Zigarren verwenden oft Tabak aus der Region um die Stadt Danli oder Jamastran, die für ihre kräftigen und erdigen Aromen bekannt sind. Diese Tabake werden oft mit anderen Tabaken aus der Karibik wie Nicaragua und der Dominikanischen Republik gemischt, um ein einzigartiges Geschmacksprofil zu schaffen.

Honduranische Zigarren haben oft einen würzigen Geschmack, der von Aromen wie Pfeffer, Zimt und Schokolade begleitet wird. Die Tabakblätter können auch Noten von Leder, Holz und Erde enthalten. Einige der bekanntesten Marken honduranischer Zigarren umfassen Camacho, Rocky Patel und Alec Bradley.

Honduranische Zigarren sind eine hervorragende Wahl für Raucher, die einen kräftigen und intensiven Geschmack bevorzugen. Erfahrene Zigarrenraucher schätzen auch die Komplexität und den Charakter dieser Zigarren.

Der Prozess der Zigarrenherstellung in Honduras umfasst mehrere Schritte, darunter die Anpflanzung und den Anbau des Tabaks, die Ernte der Blätter und die Reifung und Fermentierung, um die gewünschten Geschmacks- und Aromastoffe zu entwickeln. Sobald der Tabak fertig ist, wird er von geschickten Zigarrenrollern (Torcedores) von Hand zu Zigarren gerollt.

Die Zigarrenherstellung umfasst viele Schritte, und jede Marke hat ihren eigenen Ansatz. Hier ist jedoch ein allgemeiner Überblick über den Prozess:

Anpflanzen: Die Tabaksamen werden in Saatbeete gepflanzt, wo sie sorgfältig gepflegt werden, bis sie bereit sind, auf die Felder verpflanzt zu werden.

Wachsen: Sobald die Tabakpflanzen auf die Felder verpflanzt sind, werden sie sorgfältig gepflegt und überwacht, um sicherzustellen, dass sie richtig wachsen. Dazu gehört das Beschneiden und Düngen der Pflanzen nach Bedarf.

Ernten: Wenn die Tabakblätter reif sind, werden sie sorgfältig von Hand gepflückt, um sicherzustellen, dass sie nicht beschädigt werden.

Trocknen: Die Tabakblätter werden zum Trocknen in Scheunen aufgehängt, wo sie nach und nach getrocknet werden, um die gewünschten Aromen zu entwickeln.

Fermentieren: Nachdem die Blätter getrocknet wurden, werden sie nach Farbe und Qualität sortiert und dann fermentiert, um ihren Geschmack und ihr Aroma weiter zu entwickeln.

Rollen: Sobald der Tabak fermentiert ist, kann er von erfahrenen Zigarrenrollern von Hand zu Zigarren gerollt werden. Die Zigarren werden dann mehrere Monate lang gelagert, damit sich die Aromen miteinander verbinden können.