Meerschaumpfeifen

Meerschaumpfeifen - Das Besondere

Der König aller Pfeifenmaterialien: der Meerschaum. Die Leichtigkeit, die Porösität und die Reinheit von Meerschaumpfeifen sind bis zum heutigen Tag unübertroffen. Das seltene und kostbare Material wird heute fast ausschließlich aus den Tiefen des anatolischen Bodens gewonnen.

Herkunft

Meerschaum ist ein natürliches Magnesiumsilikat, das von Mineralogen Magnesit oder Sepiolith genannt wird.

Seit ungefähr 50 Jahren werden Meerschaumpfeifen fast ausschließlich in einem einzigen Land hergestellt: in der Türkei. Bis dahin hatte die Türkei europäische Pfeifenfabrikanten über lange Zeit hinweg - bereits seit Beginn des 18. jahrhunderts, als die Meeschaumpfeife in Österreich aufkam - mit diesem Rohmaterial beliefert. 1961 beschloß die türkische Regierung, diese Exporte zu beenden. Auf diese Weise wollte man selbst das Monopol zur Herstellung von Meerschaumpfeifen erhalten und damit im eigenen Land eine rentable und vor allem devisenträchtige Produktion entwickeln.

Einige Meerschaumvorkommen wurden in Tansania, Somalia, Spanien, Griechenland, auf der Krim und in der Türkei entdeckt und ausgebeutet. Das größte, heute ausgebeutete Vorkommen befindet sich nahe der kleinen anatolischen Stadt Eskisehir, auf halber Strecke zwischen Istanbul und Ankara. Es sind weder die genaue Menge des jährlich gewonnenen Minerals noch die Größe der Reserven dieses Vorkommens bekannt. Doch weiß man immerhin, daß die Bergleute heute in den Schächten bis in eine Tiefe von achtzig Metern hinabsteigen müssen, um an das kostbare Gestein zu kommen.

Es hält sich jedoch ein hartnäckiges Gerücht, daß in einer anderen Gegend der Türkei ein neues, fantastisches Vorkommen entdeckt worden sei ...

Eigenschaften

Pfeifen aus Meerschaum haben ein sehr geringes Gewicht und haben die Eigenschaft, Flüssigkeiten aufzunehmen, ähnlich wie ein gehärteter Schwamm. Dies erklärt, warum Meerschaumpfeifen nie durchbrenne, eher gehen sie aufgrund ihrer Zerbrechlichkeit kaputt. Es empfiehlt sich, Meerschaumpfeifen nach einem Rauchvorgang ca. eine Woche austrocknen zu lassen.

Die Qualität einer Meerschaumpfeife erkennen Sie an zwei Eigenschaften:

1. dem Volumen der Pfeife, also je größer der Kopf, desto besser die Qualität;

2. dem Gewicht; echter Meerschaum ist sehr leicht. Je leichter also die Pfeife, desto besser die Qualität des Meerschaums. Je größer die Masse, desto mehr Feuchtigkeit und
    Kondensate kann eine Pfeife aufnehmen.

Meerschaumpfeifen müssen nicht eingeraucht werden, sind absolut geschmacksneutral und überaus feuerbeständig. Ein Durchbrennen der Pfeife ist praktisch ausgeschlossen.

Ein Nachteil besteht allerdings darin, daß Meerschaum aufgrund seiner Porösität sehr zerbrechlich ist. Fällt sie zu Boden, ist sie kaputt. Durch häufiges Rauchen dunkelt die Meerschaumpfeife im Laufe der Zeit nach.

Große, qualitativ gute Meerschaumpfeifen kosten normalerweise ab 200,00 €. 

 

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. 99,50 €
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    Art.Nr.
    PF-STA1
  2. 275,00 €
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    Art.Nr.
    PF-MS12
  3. 99,00 €
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    Art.Nr.
    PF-MS001-1
  4. 258,00 €
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    Art.Nr.
    PF-MS204
  5. 258,00 €
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    Art.Nr.
    PF-MS001
  6. Altinay Meerschaumpfeife Musketier

    Altinay, Hand Made in Turkey. Eine hervorragende bildnerische Leistung, gefertigt aus allerbestem Blockmeerschaum der Gegend um Eskisehir.

    275,00 €
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    Art.Nr.
    PF-MS1
  7. Meerschaum - Skulptur

    Adler und Schlange, Handarbeit, leichte Beschädigung, Kunstharzmundstück, Normalbohrung

    389,00 €
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    Art.Nr.
    PF-MESK1

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge