Sancho Panza

Sancho Panza

Sancho Panza

Wie auch bei anderen großen Habanos-Marken, beispielsweise Montecristo und Romeo y Julieta, wurde die Bezeichnung Sancho Panza einem Meisterwerk der Weltliteratur entnommen.

Es war der pfiffige Bauernknecht Sancho Panza, der dem Ritter Don Quixote, im gleichnamigen Roman von Miquel de Cervantes aus dem 17. Jahrhundert, treu als Knappe dient.
Sein Name wurde 1848 erstmals als Bezeichnung für eine Habano benutzt und genießt seither einen hervorragenden Ruf unter erfahrenen Connaisseuren.
Mit ihren mittelkräftigen Mischungen aus Tabaken der Region Vuelta Abajo, sind alle Formate totalmente a mano, tripa larga - vollständig von Hand gefertigte Longfiller.

Geschmack: mittelkräftig

 


Weiterlesen

1 Eintrag

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Art.Nr.
    ZI-HASP1
    Sancho Panza Non Plus

    Mittelkräftige Zigarre im Mareva Format mit Tabaken aus der Region Vuelta Abajo.

    Nicht auf Lager

1 Eintrag

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Wie auch bei anderen großen Habanos-Marken, beispielsweise Montecristo und Romeo y Julieta, wurde die Bezeichnung Sancho Panza einem Meisterwerk der Weltliteratur entnommen.

Es war der pfiffige Bauernknecht Sancho Panza, der dem Ritter Don Quixote, im gleichnamigen Roman von Miquel de Cervantes aus dem 17. Jahrhundert, treu als Knappe dient.
Sein Name wurde 1848 erstmals als Bezeichnung für eine Habano benutzt und genießt seither einen hervorragenden Ruf unter erfahrenen Connaisseuren.
Mit ihren mittelkräftigen Mischungen aus Tabaken der Region Vuelta Abajo, sind alle Formate totalmente a mano, tripa larga - vollständig von Hand gefertigte Longfiller.

Geschmack: mittelkräftig